James T. Connor

Name: James T. Connor

James Theodor Connor wurde in Ohio geboren und ging anschließend in Toledo zur Schule bis er 1991 vom United States Marine Corp (USMC) eingezogen wurde. Seine Erfahrung aus der Jagd mit seinem Dad verhalfen ihm dazu die Ausbildung in der Camp Pendelton Marine Corps Scout Sniper School als einer der Besten abzuschließen. Diese Bestleistung verhalfen ihm zu einer Beförderung zur CAG (Delta Force) die heute unter der Abkürzung ACE bekannt ist.

1996 wurde er nach Lima entsandt, um dort, gemeinsam mit sechs Soldaten des britischen Special Air Service und peruanischen Einsatzkräften, die Befreiung der Geiseln in der von der Movimiento Revolucionario Túpac Amaru besetzten Residenz des japanischen Botschafters durchzuführen.

Die Mission verlief so gut, dass man ihm ein eigenes Team versprach. Damals existierte das SORT noch nicht aber das war nur noch eine Frage der Zeit.

Spezialisierung: Sturm, Marksmen
Bewaffnung: MK12 Mod 0, MP7, MK18 Mod1, M1911A1, DesertEagle, HK 45